So mache des Profis!

26.05.2023 20:15 Uhr

Amouröse Verstrickungen, satirische Momente und viel Situationskomik - eine knallzarte Krimikomödie von Martin Bross und Stefan Keim!

Weil er von seinem Chef wegen einer verkorksten Werbekampagne entlassen wurde, sinnt Oliver Harter auf Rache. Gemeinsam mit seinem Kompagnon Stanislaus entführt er die Ehefrau seines einstigen Brötchengebers. Als Entführer verfügt Oliver zwar über keine „Berufserfahrung“, aber als Stratege ist er ein ausgebuffter Profi - denkt er zumindest. Stanislaus hingegen ist kein geistiger Überflieger und so entstehen im Versteck der beiden eine Menge seltsamer Situationen. Als der entführten Ulrike Hesselkamp schließlich die Augenbinde abgenommen wird, erleben alle eine ziemlich große Überraschung!

Regie und Übersetzung ins Alemannische: Armin Kuner

Es spielen: Bernd Geiger, Lissy Lücke und Klaus Raith

Unsere Theaterwirtschaft öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn und sorgt mit Speis und Trank für euer leibliches Wohl. Bewirtet wird bis 15 Minuten vor Spielbeginn und in der Pause.

Preisinfo: Bitte beachten Sie:
Am jeweiligen Tisch besteht freie Platzwahl!

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Behinderte (>50%) gegen Vorlage eines gültigen Nachweises, sowie Kinder bis 6 Jahre. Der Ermäßigungsnachweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Tickets für Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte mit B im Ausweis + Begleitpersonen erhalten Sie bei der Alemannischen Bühne. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter: info@alemannische-buehne.de oder Tel: 0761 39229.

Für Gruppenbuchungen ab 20 Personen kontaktieren Sie bitte direkt die Alemannische Bühne unter: info@alemannische-buehne.de oder Tel: 0761 39229.