E Ma kunnt selte ellai

17.12.2022 20:15 Uhr

Turbulent, urkomisch, flott, spritzig - eine Boulevardkomödie par excellence von Edward Taylor!

Tanja Waldhaus steht ein großer Abend bevor: Hannelore Huppenberger, die Vorstandsvorsitzende des Börsenunternehmens, für das Tanja arbeitet, hat sich zum Abendessen angekündigt. Damit will die konservative Huppenberger sichergehen, dass Tanja - wie all ihre Führungskräfte - ihren strengen Moralvorstellungen entspricht und verheiratet ist. Da Tanja dies jedoch nicht ist, bittet sie ihren Lebensgefährten Hendrik, ihren Ehemann zu spielen. Hendrik aber weigert sich bei dieser Farce mitzumachen und verlässt wutentbrannt die gemeinsame Wohnung. Nun ist guter Rat teuer. Wo einen Ehemann herbekommen?
Gut, dass es Ernst Müller gibt! Tanjas Putzmann scheint die Lösung für das Ehemann-Dilemma zu sein. Und tatsächlich, der Abend beginnt und Tanja kann mit Ernst Müller einen - wenn auch sonderbaren - Ehemann präsentieren. Doch dann taucht Hendrik reumütig wieder auf. Und er bleibt nicht der einzige: Auf einmal sind zu viele (Ehe)-Männer im Haus und es gestaltet sich zunehmend schwieriger, den Huppenbergers eine glückliche Ehe vorzuspielen.

Regie: Martin Mayer
Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Es spielen: Bernd Geiger, Sandra Jettkandt, Gerlinde Lorenz, Martin Maier, Joachim Mast, Felix Zapf.

Preisinfo: Bitte beachten Sie:
Am jeweiligen Tisch besteht freie Platzwahl!

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Behinderte (>50%) gegen Vorlage eines gültigen Nachweises, sowie Kinder bis 6 Jahre. Der Ermäßigungsnachweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Tickets für Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte mit B im Ausweis + Begleitpersonen erhalten Sie bei der Alemannischen Bühne. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter: info@alemannische-buehne.de oder Tel: 0761 39229.

Für Gruppenbuchungen ab 20 Personen kontaktieren Sie bitte direkt die Alemannische Bühne unter: info@alemannische-buehne.de oder Tel: 0761 39229.